PDCPD


Für die Herstellung von großen Produkten aus Kunststoff haben wir uns die DCPD (Dicyklopentadien) Reaktionsgusstechnik angeschafft. Es handelt sich um einen Reaktionskunststoff, der sich sehr gut für die Herstellung von großen Gestaltdetails in relativ billigen Formen eignet. Die Vorteile des Materials bestehen in seiner hervorragenden Schlagfestigkeit, Elastizität, Leichtigkeit, Korrosionsbeständigkeit und auch das Auftragen der Farbe ist einfach. Der Gussprozess erfolgt schnell und es werden dabei keine Auflösungsstoffe benutzt. Die eigene Färberei garantiert für das Produkt eine bearbeitete Außenfläche.

Kontakt

Spezifische Anwendungen


Anwendungen erforschen

Materialien für die Produktimplementierung

PDCPD

PDCPD (Polydicyclopentadien) ist ein zweikomponentiger niedrigviskoser flüssiger Kunststoff-Rohstoff, der extrem stoßfest, elastisch, leicht, korrosionsfest und färbbar ist. Seine guten mechanischen Eigenschaften machen ihn im Produktionsprozess viel formbarer als z.B. Blech. Das PDCPD ist vor allem für die Herstellung großer Gießdetails geeignet.

Typische Eigenschaften des Fertigprodukts:

  • extrem große Stoßfestigkeit 
  • gute Temperaturfestigkeit: optimal sowohl für Innen als auch für Außennutzung 
  • erstklassige Flächenqualität, Färbbarkeit und Klebbarkeit 
  • erstklassige Korrosions-, Säure- und Alkalifestigkeit 
  • fast grenzenlose Formungsmöglichkeiten

Typische Formmaterialien sind Aluminium und Stahl.

Broschüre

pdcpd.jpg