Die Artekno Oy hat sich auf die Herstellung technischer Polyurethan-Erzeugnisse spezialisiert. Günstige Preise der Formen, hohe Qualität und erwiesene Strapazierfähigkeit haben unsere Polyurethanprodukte erfolgreich gemacht. Beim Gelingen eines Projektes spielen Materialbehandlung und Design eine ganz besondere Rolle.

Polyuretaanituotteet

Dank langjähriger Erfahrung sind wir fähig, das ganze Land zu beliefern, angefangen von der Herstellung des Produktes bis zum fertigen Endprodukt. Die eigene Färberei ermöglicht auch die Oberflächenbearbeitung von schwierigen Produkten. Mit zunehmender Größe und Qualität wird die Ãœberlegenheit unserer Produkte noch offensichtlicher. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Kunden im Prozess der Produktgestaltung werden funktionierende, zweckmäßige und die Konkurrenzfähigkeit des Kunden erhöhende Lösungen erreicht.

Polyuretaanituotteet

Teilen Sie uns Ihre Anforderungen und speziellen Wünsche mit, und gemeinsam finden wir die Lösung für Ihr Produkt.

Kontakt

Spezifische Anwendungen


Anwendungen erforschen

Materialien für die Produktimplementierung

Harter Integralschaumstoff

Produkte aus hartem Integralschaumstoff haben eine mehrschichtige Struktur. Die kompakte Außenschicht und der mikroporöse Kern geben der Konstruktion optimale Festigkeit, Leichtigkeit, Steifigkeit und Biegefestigkeit. In einer Konstruktion kann man die Wanddicke um 6 – 30 mm ändern, ohne Schrumpfspuren auf der Oberfläche. Im Herstellungsprozess ist es möglich, traditionelle Materialien wie Holz und Metall oder Befestigungsbeschläge in das Produkt einzubauen.

Typische Eigenschaften des Fertigprodukts

  • fast grenzenlose Formungsmöglichkeiten
  • gute Nachbearbeitungseigenschaften (wie bei Holz) 
  • großartige Schalldämpfung 
  • Stoß- und Verschleißfestigkeit dank der kompakten Außenschicht 
  • nachfärbbar, Seidendruck möglich 
  • durchschnittliche Dichte 300 – 700 kg/m3 
  • zündklasse UL-94 VO (bei Wanddicke 5,9 mm)

Typische Formmaterialien sind Epoxidkunststoff und Aluminium.

Broschüre

kovaintegraali-materiaali.jpg

Elastischer Integralschaumstoff

Die Eigenschaften des elastischen Integralschaumstoffes werden häufig in Geräte- und Maschinenbau, Möbelindustrie, bei Transportmitteln, Krankenhaus- und Untersuchungsgeräten sowie in Freizeitprodukten genutzt. Die typische Struktur des weichen Integralschaumstoffes besteht aus einer strapazierfähigen Außenschicht und einem zellularen Kern. Gewöhnlich werden die Produkte aus elastischem Integralschaumstoff mit einem hölzernen oder metallischen Gerüst verstärkt. Die Produkte sind sehr elastisch, verschleiß- und reißfest. Abhängig von den Produktmaßen kann man die Produkte im Endfarbton durchgefärbt herstellen oder im Gießform IMC-färben.

Typische Eigenschaften des Fertigprodukts:

  • mit der Gießform kann man spezielle Flächenformen erzeugen 
  • Integralstruktur dämpft Lärm und Vibration 
  • große Elastizität und Verschleißfestigkeit 
  • Elastizität bleibt erhalten im Temperaturbereich -25 bis +70 °C 
  • durchschnittliche Dichte des Fertigprodukts variabel im Bereich 200 – 700 kg/m3

Typische Formmaterialien sind Epoxidkunststoff und Aluminium.

Broschüre

elastinen_integraali.jpg

Elastomer

Polyurethanelastomere (Polyester oder Polyether) sind gummiähnliche Materialien, deren Struktur abhängig von den Anforderungen an das Fertigprodukt fest oder mikroporös sein kann.

Polyurethanelastomere geben dem Produkt spezielle Eigenschaften, wie extreme Stärke, große Verschleißfestigkeit, sehr gute Gas-, Öl- und aromatische Kohlenwasserstoff-Festigkeit sowie erstklassige Säure- und Ozonfestigkeit.

Typische Eigenschaften des Fertigprodukts:

  • mit der Gießform kann man spezielle Flächenformen erzeugen 
  • Nutzung von Steifigkeitsgeber möglich 
  • korrosionsfest und mit guter Stoßfestigkeit 
  • gute Stoßdämpfung -dämpft Lärm und Vibration 
  • angenehm anzufassen 
  • Produkte durchgefärbt oder IMC-gefärbt 
  • Elastizität bleibt erhalten im Temperaturbereich -25 bis +70 °C 
  • durchschnittliche Dichte des Fertigprodukts 800 – 1200 kg/m3

Typische Formmaterialien sind Epoxidkunststoff und Aluminium.

Broschüre

elastomeeri.jpg

RIM/RRIM

Das mikroporöse, massive und elastische Polyurethan RIM und das glasfaserverstärkte Polyurethan RRIM sind Materialien mit erstklassiger Elastizität, Temperaturfestigkeit und Stoßfestigkeit. Das RIM und das RRIM sind unter anderem für Medizingeräte und Transportmittel großartig geeignet. Die beiden Materialien sind passend für die Fertigung dünnwandiger Details, konkurrierend mit traditionellen Druckgussprodukten. Mikroporöse Polyurethane sind mechanisch stark belastbar und die Wanddicke der Details ist variabel.

Typische Eigenschaften des Fertigprodukts

  • große Genauigkeit der Produkte 
  • gute Nachbearbeitungseigenschaften (wie bei Holz) 
  • große Verschleißfestigkeit 
  • elektrisch isolierend, korrosionsfest 
  • nachfärbbar, Seidendruck möglich 
  • EMI-Schutz (elektromagnetische Störung) 
  • empfohlene Wanddicke 4 – 10 mm 
  • Zündklasse UL-94 VO (bei Wanddicke 4 mm)

Typische Formmaterialien sind Epoxidkunststoff und Aluminium.

Broschüre

rim-materiaali.jpg

Kaltschaum und Hartschaum

Kaltschaum und Hartschaum sind Schaumstoffe aus Polyurethan, die z.B. in der Möbelindustrie genutzt werden. Schaumstoff ist in seiner ganzen Dicke offenporig, die Details haben keine besonders harte Außenschicht. Die Elastizität der Kaltschaumpolster ist grenzenlos variabel mit Veränderung der Materialmenge und des Mischverhältnisses. Die mechanischen Eigenschaften des Hartschaums werden mit Veränderung der Dichtigkeit verbessert.

Typische Eigenschaften des Fertigprodukts:

  • fast grenzenlose Formungsmöglichkeiten 
  • der Weichheitsgrad des Kaltschaums ist einstellbar 
  • Herstellung der Kaltschaumprodukte mit IMO-Zündklasse möglich 
  •  Hartschäume sind leicht und stark

Typische Formmaterialien sind Epoxidkunststoff und Aluminium.

Broschüre

vaahto.jpg

Folientechnik

Die Folientechnik ermöglicht attraktive Produkte herzustellen, ohne diese nachfärben oder mit Textil abdecken zu müssen. Das schöne und berührungsfreundliche spezielle Außenmaterial wird mit dem Polyurethanschaum hinter ihm in eine kompakte Einheit gegossen. Als Außenmaterial kann man sowohl weiche als auch harte Kunststofffolie nutzen.

Typische Eigenschaften des Fertigprodukts:

  • kunstvolles Erscheinungsbild 
  • Produktfläche ist angenehm zu berühren 
  • Steifigkeit, Schalldämpfung und Gewicht sind einstellbar

Typische Formmaterialien sind Epoxidkunststoff und Aluminium.

Broschüre

foliotekniikka.jpg